QS & Tierwohl

Ein kurzer Einblick zur Zertifizierung und Kontrolle.

Unser Betrieb ist seit dem Jahr 2004 Mitglied im Qualitätssicherungssystem QS. Hier werden wir in dreijährigen Abständen kontrolliert.

Unsere letzte Kontrolle fand im Januar 2018 statt wobei wir 98,58% von möglichen 100% erreicht haben. 

Bei jeder Lieferung von Schweinen an einen Schlachthof werden Proben zur Untersuchung auf Salmonellen entnommen. Unser Betrieb ist hier in der Kategorie 1, als Salmonellenfrei mit 0% positiver Untersuchungsergebnisse eingestuft.

Seit dem Jahr 2014 nehmen wir an der Antibiotika-Datenbank des QS-Systems teil. Alle Anwendungen müssen hier hinterlegt (zusätzlich zu den betrieblichen Aufzeichnungen) werden.  Der Therapie-Index bei den Mastschweinen beträgt 0,o, der QS-Durchschnitt: 7,89.

Neben diesen Kontrollen und Auswertungen werden zusätzlich unangekündigt Fleischproben auf verbotene Zusatzstoffe, sowie Fütterungsantibiotika von den Veterinärämtern entnommen und untersucht.

Zu guter Letzt erfolgen noch unangekündigte Kontrollen auf alle gesetztlichen Anforderungen der Schweinehaltung durch die Veterinärämter sowie Blutuntersuchungen auf Anweisung selbiger bezüglich z.B. der AK-Krankheit bei den Schweinen.

 

 

News:

Seit dem Bestehen der Initiative Tierwohl sind wir für den Bereich Sauenhaltung und Schweinemast zertifiziert und Mitglied. Auch für den neuen Vertragszeitraum ab 2021 sind wir angemeldet. Neben einer angekündigten Kontrolle finden hier ein bis zwei unangekündigte Kontrollen im Jahr durch die Initiative Tierwohl statt, die wir immer gerne begleiten.

Wir sind nun QS und Tierwohlbetrieb!